Der Winter hat ja doch was für sich. Es ist Abends ehr dunkel und morgens – auch  Nun gut, es lässt sich drüber streiten, ob das nun so positiv zu sehen ist aber aus partytechnischer Sicht besteht der Vorteil, dass man im Winter seltener bei Tageslicht nach Hause kommt… Ok – lassen wir den quatsch
Am Wochenende war mal wieder einiges los. In Paderborn waren Lexy & K.Paul zu Gast im Resi und wie das bei den großen DJs halt so ist, war es auch entsprechend voll und die Warteschlange draußen in der Kälte dementsprechend lang. Gut ist es da, wenn man Freunde hat, die im Resi arbeiten und sich die Wartezeit auf eine Zeitspanne von 30 Sekunden verkürzt unter dem neidischen Blick 200 Wartender  Ich fands toll   Der Abend hielt versprochendes und so wurde sehr sehr gut bei sehr sehr guter Musik gefeiert und leider auch sehr sehr viel Geld ausgegeben, macht aber nix, hat sich gelohnt.
Die Rückfahrt mit dem ersten Zug war auch sehr „cool“. Mein Anschlusszug in Ottbergen hat es tatsächlich geschafft, direkt vor meiner Nase einfach loszufahren. Bei Minusgraden in Jäckchen und TShirt war das „sehr erfrischend“. Anders: ARSCHKALT! Gut das der nächste Zug schon eine halbe Stunde früher aus dem Schuppen geholt wurde.
Samstag Abend gab es dann das chilligere Programm mit Stationen im S-Presso und im neuen Club M im Ratskeller. Chique isser ja schon, aber das ganze wirkt so „groß“ und lange nicht so gemütlich wie das S-Presso. Mal schauen ob sich der Laden halten kann…

Nächsten Samstag findet neben der Abiparty vom KWG in Natingen noch in Paderborn unserer BerufsschulblockOUTparty statt. Für max. 16 Euro sind alle Getränke frei. Wer mehr wissen möchte, schaut sich mal http://www.students-at-night.de an. Ich werde auf jeden Fall da sein!

Einen Kommentar schreiben

Connect with Facebook