Monatsarchiv für Dezember 2005

Dez
28

Nach dem Motto schöner, schneller, besser habe ich in die letzten Wochen damit verbracht, mir eine neue Homepage zu basteln. Herausgekommen ist eine von Grundauf neue Page basierend auf einer MySQL Datenbank, PHP Scripten, CSS Design und natürlich HTML. Im Gegensatz zur alten Page hab ich diese Seite nun zu 100% selbsterstellt und mir keine Hilfe von zusätzlichen Scripten geholt. Dadurch konnte ich alles genauso machen, wie ich es haben wollte. Was ist denn alles neu auf der Seite? Zusammengefasst: – Ein User-System in dem sich JEDER anmelden kann der will (z.B. um seinen Namen zu schützen) – Ein neues Newsscript und Gästebuch, welches zu 100% ins Design integiert ist – Ein neuer Kalender in dem nun jeder Daten einsenden kann. – Eine neue Artikelsektion mit ordentlich aufgelisteten Inhalten – Ein rundum neues Kommentarsystem – Ein komplett neues Layout und Design, neue Smileys usw. – Die Bildergallerie wurde auch redesigned und um ein paar Funktionen erweitert uvm. Trotz allem schönen neuen wird es bestimmt auch den ein oder kleinen Fehler in der Seite geben oder falsche Darstellungen. Dafür möchte ich mich jetzt schonmal entschuldigen und möchte Dich bitte, dir bekannte Fehler an mich weiterzuleiten. Ich hoffe trotzdem, dass Dir meine Seite auch ebenso gut gefällt wie mir und würde mich freuen, wenn Du dich hier auch anmelden würdest 🙂 Hinterlass dein Feedback doch einfach in den Kommentaren 🙂 :thumbsup: Und nun(!) Viel Spass ^^


Das solche Partys am Vorheiligabend auf einen losgelassen werden. KATASTROPHE!    Danke Finger & Stierer für die super Einstimmung auf die richtige Party heute Abend in der Stadthalle Beverungen. Ist euch super gelungen und hat mal wieder richtig Spass gemacht. Die Fotos findet ihr in der Gallerie!

Also: Heute Abend Stadthalle Beverungen  [Update: Fotos online]

Und natürlich wünsch ich euch allen eine frohe Weihnacht, ein paar ruhige Tage und viele dicke Geschenke


Ihr habt am Freitag den 23. Dezember 2005 noch nichts vor aber wollt trotzdem richtig einen drauf machen? Ihr wollt euch vor Weihnachten nochmal schön die Rüstung verbeulen und das für möglichst wenig Geld? Ihr seid auf der Suche nach der ultimativen Party? Dann kann ich euch nur folgendes empfehlen:

Kommt nach Bosseborn ins Landhaus Grawe wo ab 20 Uhr die Apre Ski Party 2005 gestartet wird. Die Lokalität ist mit ihrer urigen Bauart ideal für Hüttenpartys geeignet und noch besonders dekoriert. Der Eintritt ist wie immer frei und es werden zu kleinen Preisen Cocktails und Schnäpse angeboten. DJ Joschi (aka Finger -> Fingertours) & DJ Ösi sorgen wie jedes Jahr für eine unschlagbare Stimmung und den Rest organisieren die vielen Gäste. Wie der Veranstalter Markus ‚Finger‘ Finger verraten hat, wird bei optimalen Schneebedingungen wieder eine riiesen Schneeballschlacht stattfinden. Was kann es schöneres geben?  Ich hoffe, man sieht sich!


Ladies and Gentleman,
all i crew. Ressurection! Its Partytime, its Discotime, yeah! Here they are from Bosseborn, live an direct, the one and only! The legendary! The funtastic! The fabolous! The incredible! The orgasmic! The magic, the wicked, Ladies and Gentleman would you please welcome the Finger-Tours 2k5!

So oder so ähnlich darf man mit ruhigem Gewissen diesen Samstag beschreiben. Um was gehts? Nun – Die Bosseborner Horst-Truppe hat diesen Samstag die alljährliche Willingen-Fahrt durchgeführt und ich war diesmal mit an der kalten Winterfront. Der Partybus fuhr leicht verspätet durch kleine zeitliche Differenzen von Bosseborn über Höxter und Beverungen gegen 10.30 Uhr Richtung Willingen ab und es wurde viel getrunken (es war ja all-inclusive), gegröhlt und gelacht, sodass wir gegen 13:00 Uhr schon leicht bis mittelmäßig stark angetrunken in Willingen ankamen und gleich mit dem Sessellift zur ApreSki Hütte auf den Berg fuhren. Wie das halt so ist, gabs halt ne Menge Glühwein, Bier und eine proppe volle Bude mit mittelmäßig stark bis total alkoholisierten Leuten. Der Pegel stieg allgemein auf ein partytaugliches Level und der Blick auf das Thermometer verließ ein antiproportionales Verhältnis feststelllen. Brrrr!!! Gegen 17.00 Uhr  – ich geb zu ich weiss es nicht mehr genau – fuhren wir wieder mit dem Lift Richtung Talstation um uns dort noch einen Absacker zu genehmigen. Weiter gings ins Brauhaus zum Essen an einem reichhaltigen Buffet mit deftigen Speisen und weiteren alkoholhaltigen Getränken, wobei hier schon die ersten zum Wasserglas griffen – so ein Wasser kann einem das Leben am Abend retten! Leckers wars und die Stimmung war durchweg auf einem sehr hohen Level. Fingertours eben!  Als Stammgäste durften wir dann, bevor das Brauhaus die Tore für die breite Masse öffnete, unsere Plätze an der Tanzfläche sichern und anschließend ging dann der körperliche anstrengende Teil los. Es ausgiebig losgezappelt und sich ins Zeug gelegt, sodass am Ende um 01:00 92% der Besatzung zufrieden, besoffen, müde und kaputt im Bus saßen und nach Hause fuhren. Die anderen 8% zogen es vor, nicht in den Bus zu nehmen. Über ihren verbleib ist noch nichts bekannt

Fotos 

Fazit: Danke Finger, Stierer und Co. für die wirklich, wirklich gelungene Fahrt und den tollen Tag. Bis zum nächsten mal!