Stephan haut auf die PaukeDieses lange Wochenende stand das Schützenfest Godelheim in voller länge, mit allen Ausschweifungen und Nebensächlichkeiten auf dem Programm. Ich war natürlich für meinen neuen Verein – der Blaskapelle Godelheim – vor Ort im Einsatz und hatte somit ein laanges Wochenende. Los gings am Donnerstag mit dem Exerzieren und anschließend dem Besäufnis mit Freibier. Freitags war schützenfesttechnisch Ruhetag angesagt, dafür gings dann zur Motorradclub-Helferparty zu einem weiteren Besäufnis 😀 Samstag und Sonntag gings zum Maschieren von Mittags 14.00 Uhr bis teilweise Abends um 20.00 Uhr quer durch Godelheim und natürlich anschließend die Parties auf dem Zelt. Mit der Partyband Surpreme gings gut voran und die Stimmung war auf einem absoluten Topniveau! Mit dabei waren wieder die altbekannten Verbrecher aus Godelheim, Höxter, Ottbergen und Brenkhausen 8) Also, wie gesagt, langes, schönes, alkoholreiches Wochenende mit vielen alten aber auch neuen Bekannschaften und um die Erfahrung reicher, dass Rhederbier wirklich richtig feste(?) ins Gedärm geht und das ich von zuviel Jägermeister-Energy Nasenbluten bekomme 🙁 🙁 🙁 Fotos gibts in der der Gallerie 😉 Viel Spass beim kommentieren ^^

Einen Kommentar schreiben

Connect with Facebook