Helles und Willis Geburtstagsfeier

Aus Willingen waren wir so gegen 13 Uhr zuhause und nachdem ich dann bis 18 Uhr erstmal geschlafen habe, mir anschließend in Lauenförde das Auswahlspiel NRW u17 gegen Namibia angeschaut ging es gleich weiter nach Ottbergen: Hellena und Wilhelm hatten eingeladen ein bisschen locker Geburtstag nachzufeiern. Gesagt, getan. Schnell noch ne Flasche Sekt gekauft und ein paar CDs gebrannt und los gings zum nächsten Saufgelage.

Es waren auch alle Buam und Madels da, es gab Sauren und gutes Meierhof Pils Bier, HotDogs, gute Musik (hehe, waren ja auch meine CDs) und vor allem viel zu erzählen und zu lachen. Von „Hey, Hey Hey, Hey, Hey“ über „so jung und schon Neger“ bis hin zum totalen geistigen Erguss war alles dabei. Allerdings war ich echt überrascht, dass wir uns so gut gehalten haben. Früher hab ich in Ottbergen einiges mehr auf solchen Parties trinken müssen, aber das hat die Jugend, die u.a. auch da war, gut übernommen und sich so richtig den Arsch zugebügelt. Wir natürlich nicht! Klingt komisch…

Ein paar Bilder vom Abend gibt es hier.

Ach und noch nen Musiktip, weil ich das Lied schon seit ner Stunde in Dauerschleife höre: Blinded by the Light von Michael Mind

Einen Kommentar schreiben

Connect with Facebook