Anders kann man es eigentlich gar nicht beschreiben. Weniger Worte dürften es nicht sein um die gestrige Loveboat Session auf dem Dampfer zu erklären.

Sonja HochzeitDer Tag war schon sehr anstrengend. Los gings morgens gleich mit ner Runde PC-Arbeiten, danach ne Stunde shoppen in der Stadt und noch nen Gürtel für meinen Anzug kaufen und um 15 Uhr gleich auf ne Hochzeit nach Brakel. Meine Arbeitskollegin, 21 Jahre alt (in Worten einundzwanzig), hat sich dort in ihr Unglück gestürzt und gebürtig gefeiert. Einer schönen Messe, die durch ihre Lieder und Gestaltung doch anders war, als man es sonst kennt, folgten in der Stadthalle gleich 3-4 Gläser Sekt. Weiter gings dann im Anschluss an unserem Tisch mit ein Kurz ein Lang. Also ein Pils und nen Schnaps. Von XuXu, Jägermeister, Grashüpfer und Ramazotti war alles dabei und als das alles nicht mehr weiterhalf wurde das Spiel von „Kapitän Böff“ gespielt. Mein Ende.

Nachtexpress LoveboatGegen 22 Uhr hat mich dann Christoph abgeholt für die Dampferparty. Also kurz nach Hause und den Anzug aus und Jeans und Turnschuhe angezogen und weiter gings. In Boffzen hat der Dampfer extra angehalten für mich 🙂 und so gings rauf auf das Boot der Liebe. Rappelvoll die Bude, Musik vom Feinsten und eine ausgelasse Stimmung auf allen Decks und Ebenen sorgten für geilste Party des Jahres. Super Leute, nette Gespräche und einfach alles. Es passte und lief und obwohl ich soo blau war wie schon lange nicht mehr, wars ne super Party. Die Teichparty letztes Wochenende war schon super aber dieses Wochenende war wirklich noch besser und edler, auch wenn die ganze Nummer für Normalsterbliche gar nicht mal so billig war. Besser muss nur die Getränkeversorgung klappen (hab ich zumindest gehört) und oben aufs Deck vllcht ein bisschen mehr Licht, weil das war wirklich stock dunkel. Wobei… im Dunkel ists gut Munkeln, wenn ich da mal an die Ecken auf der Tanzfläche Denk(!!!)e.
Nächstes mal bin ich auf jeden Fall von vornerein dabei und dann gibts auch mehr Fotos.

Fotos gibt es nur wenige, da ich noch die Kamera von Andre hatte und der Akku nur noch die Reste von der Teichparty her gab. Hab ja kein Ladegerät für so ne exklusive Kamera. Ich hoffe ja noch, dass meine Ixus 55 wieder auftaucht, aber bisher siehts schlecht aus. Ärgerlich ist, dass ich den Freitag extra noch ne niegel nagel neue 2GB SD-Karte eingesetzt hatte 🙁 Naja… Jetzt versuch ich ne defekte Ixus 55 zu reparieren und hab gerade bei eBay nen neues Display ersteigert. Ich hoffe das klappt…

Ein Kommentar zu “Die geilste Party des Jahres”

  1. […] Münsterland und der Sommerurlaub auf Gran Canaria im BuenAventura! Dazwischen immer wieder mal der ein oder andere Nachtexpress oder ein Geburtstag und auch zweimal ‘ne Lanparty in Salzkotten und […]

Einen Kommentar schreiben

Connect with Facebook