Die zahlreichen Spam-Mails von den Veranstaltern und die Werbung schalmeiten es ja von den Dächern, sodass man eigentlich gar nicht Nichts von der Party wissen konnte. Gestern war also wieder Nachtexpress mit dem Motto „Himmel auf Erden“ und dem passenden Dresscode „weiß wäre schön“.

Dem aufmerksamen Leser wird nicht entgangen sein, dass ich eigentlich immer (und auch immer gerne!) auf die Parties gehe, weil man dort einfach jeden trifft, kennt oder auch kennen lernt. „Gut“ mag der ein oder andere jetzt denken, „das ist im Forum oder bei Siebrecht auch so“, aber der Nachtexpress ist doch ne Party mit einem sehr konstanten Publikum – und das ist auch gut so. Neue Gesichter werden gerne aufgenommen und Gesockse findet man da auch nur sehr, sehr wenig.

Die Location der Wahl, diesmal etwas standardmäßiger und schlichter als sonst, die Stadthalle Höxter. Sehr chique in weiß zurecht gemacht zeigte sich die Location in einem stimmigen Ambiente. Um den erfahrenen Gast zu verwirren haben die Veranstalter jedoch die Garderobe vor die Toiletten verlagert. Macht ja auch Sinn, dann riechen die Jacken nachher auch viel besser und man hat noch das zusätzliche Risiko und den Spassfaktor, dass man nachher betrunken die Treppe runter darf. Gerüchten zu Folge musste die ursprüngliche Garderobe dem neuen Asia-all-you-can-eat Buffet weichen…

Der Abend gestaltet sich erst anders als sonst… So richtig voll wurde es erst ab 22:30 Uhr, dann aber auch richtig! Nicht das es vorher leer war, sagen wir ehr „durchschaubar“. Normalerweise bekommt man ja um 21 Uhr schon keinen Fuß mehr in die Locations, in Corvey nur schwer und auf dem Boot schonmal gar nicht mehr.

Richtig anders war auch, dass ich seit langem mal wieder meine Kamera dabei hatte und sogar mehr als fünf Fotos damit geschossen habe! Anders war auch das Verständnis von Massen & Mengen für meinen Blase & Leber, die irgendwie hochmotiviert waren und deshalb den Alkohol schneller loswerden wollten als ich nachkippen konnte. Das war ja gar nicht soo schlecht und so konnte man sich mit allen in guter alter Tradition unterhalten, trinken, tanzen und Spass haben. Wie das immer so ist auf den Express-Parties war die Stimmung dank der ausgezeichneten Musik ganz hervorragend und der Abend war, wie immer, viel zu express mäßig auch um. Schade!

Ich freue mich schon auf die Dampferparty am 19. Juli und darauf, dass es bald mal wieder eine coole neue Haltestelle/Location für den Express geben wird…!

Die geschossenen Bilder stehen in die Galerie.

Einen Kommentar schreiben

Connect with Facebook