Der ein oder andere von euch wird am Wochenende den Eurovision Song Contest auf dem Ersten mitverfolgt oder auch nur darüber berichtet bekommen haben.

Da ich am Wochenende in Düsseldorf bei nem Kumpel war, hat sich das ganze auch nur so spontan ergeben. Auf der WG-Einweihungsparty lief auf einmal die Glotze und alle 20 Mann hangen so halb davor und haben gebannt die Performance der Akteuer angeschaut. Etwas gespannt war ich natürlich auf die deutsche Auswahl, die No Angels mit ihrer Nummer „Disappear“ und das im Nachhinein auch völlig zurecht. Da war auch bei mir nicht mehr viel mit Patriotismus und Vaterlandsliebe… Ich hoffe, dass mir Poldi & Co in zwei Wochen wieder nen Grund gibt auf das Deutscheland stolz zu sein 😉 Sowas…

Aber ich will mich nicht über die No Angels beschweren, sondern ehr über die verdammte Fetternwirtschaft unter den ganzen Ostblockstaaten. Die schieben und mauscheln sich da alle die Punkte zu und freuen sich nen zweites Loch im Arsch, während wir doofen Wessis absolut kein Land sehen. Null! Nichtmal von den Türken gabs nen Punkt aus Deutschland…! Von Bulgarien gab’s wohl auch nur Punkte wegen der Lucy, die wohl aus Bulgarien kommt und die Schweiz gab magere zwei Punkte dafür, dass wir in der Wintersaison die ganze Kohle da lassen (oder als Dank, weil wir sie „damals“ verschont haben 😉 ). Aber von 43 Ländern
nur aus zweien Punkten zu bekommen ist bitter.

Die Russen bekommen die höchsten Punkte von Estland, Lettland, Litauen, Serbien, Rumänien, Ukraine, Moldavien, Armenien bla bla bla… Die Ukraine bekommt die Punkte, weil sie vielleicht gut sind und ebenfalls viele Freunde um sich herum haben und was unsere Gyros-Schneider Freunde für ne großartige Nummer da aufgeführt haben ist auch peinlich?

Ich konnte das gar nicht glauben, als ich das heute so gehört habe: „Die Griechen haben mit Timbaland produziert!“ Also habe ich das ganze mal ge-youtube’d und siehe mal da: Hier die Aufführung vom ESC 2008 und hier das Overlay.

Alles nur Lug & Trug, Beschiss und Gemauschel. Eigentlich sollten wir uns nächstes Jahr da raushalten oder mal wieder ein paar vernünftige Vertreter aus der Heimat auftreten lassen.

3 Kommentare zu “Alles Schiebung”

  1. 1

    PeeKaaay

    „Etwas gespannt war ich natürlich auf die deutsche Auswahl, die No Angels mit ihrer Nummer “Disappear” und das im Nachhinein auch völlig zurecht.“

    ok, den satz verstehe ich ja. aber sollte da nicht irgendwo was negatives mitschwingen, so wie du danach weiter machst ?

    „Nichtmal von den Türken gabs nen Punkt aus Deutschland…!“

    doch, doch, nen punkt AUS deutschland gabs … von den türken für die türken.

  2. 2

    Stephan

    Hehe 🙂 Die Antwort lautet: Ja! 😉

  3. 3

    der kleine Cousin

    ja ja wenn der Eine „damals“ nicht son Scheiß gemacht hätte, vielleicht wäre uns dann Heute die ganze Sendung erspart geblieben. Scheiss russischer Winter.

Einen Kommentar schreiben

Connect with Facebook