Es hat nicht sollen sein am gestrigen Sonntag im Fussballfinale der Euro 2008. Gegen die Spanier haben unsere Jungs leider nicht viel ausrichten können, obwohl alles so klasse begonnen hatte.

Die ersten 15-20 Minuten dominierte die Fussball-Elf des DFBs klar das Spiel und konnte auch ein paar schöne Kombinationen zeigen. Die Spanier kippten das ganze dann doch, schossen auch noch durch Fernando Torres das 1:0 in der 33. Minute und ließen sich das Spiel dann erstmal nicht mehr aus der Hand nehmen. Die paar Lichtblicke der deutschen Nationalelf ab der 60igsten Minute ließen zwar nochmal hoffen und Marcel Jansen brachte auch noch etwas Schwung in die eigenen Reihen, doch konnte man sich nicht in die Verlängerung retten. Die Einwechslung von Kuranyi und Gomez brachte, wen wunderts, nichts. weiter…


Deutschland vs. TürkeiIch find das immer wieder erstaunlich wie sehr sich doch das ganze Land vom Fussball mitreißen lässt. Da füllen sich ganze Hallen, Markplätze, Straßen, Parkplätze und Gärten mit Menschenmassen und alle wollen nur den 22 Akteuren auf dem Rasen beim herumtreten der Lederkugel zugucken. Es ist wirklich faszinierend wie aus allen Ortsteilen und Straßen die Leute zu den großen Rudelguck-Events strömen und dabei Olé, Olé singend die Deutschland Fahne schwingen. weiter…


Der ein oder andere von euch wird am Wochenende den Eurovision Song Contest auf dem Ersten mitverfolgt oder auch nur darüber berichtet bekommen haben.

Da ich am Wochenende in Düsseldorf bei nem Kumpel war, hat sich das ganze auch nur so spontan ergeben. Auf der WG-Einweihungsparty lief auf einmal die Glotze und alle 20 Mann hangen so halb davor und haben gebannt die Performance der Akteuer angeschaut. Etwas gespannt war ich natürlich auf die deutsche Auswahl, die No Angels mit ihrer Nummer „Disappear“ und das im Nachhinein auch völlig zurecht. Da war auch bei mir nicht mehr viel mit Patriotismus und Vaterlandsliebe… Ich hoffe, dass mir Poldi & Co in zwei Wochen wieder nen Grund gibt auf das Deutscheland stolz zu sein 😉 Sowas… weiter…